Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Stilblüten aus dem Antiquariat

geschrieben von Hermesmeier 
Stilblüten aus dem Antiquariat
16. Juli 2010 20:10
Manches Mal bietet das ZVAB unterhaltsamsten Lesestoff. Bei nachmittäglichen Recherchen, die zu meiner Arbeitsplatzbeschreibung gehören, begegnen mir des öfteren die tollsten Stilblüten. Ich hatte mir eigentlich mal vorgenommen, sowas auf einer Website zu sammeln. Aber dazu fehlt mir doch notorisch die Zeit. So versuche ich es in dieser Forumsrubrik. Auch heute wieder hat mir ein Kollege "from abroad" einen humorvollen Start ins Wochenende gegönnt. Ich habe mich "sozusagen ziemlich weggerubbelt":

Quote

Kartoniert ? Halbleder ?, kl.8°, 511 Seiten, auf diesen feine Branfleckchen, Einband stark ! berieben, Buchrückelaminat sozusagen ziemlich weggerubbelt, Buchblock und Seiten gut-akzeptabel
PayPal accepted for orders from abroad


Für den Fall, dass jemand Zweifel hat. Das Zitat ist mit der Quelle verlinkt!

Soviel mal als Anfang.
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
17. September 2010 07:55
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
17. September 2010 16:33
Tja, das böse Fraktur-"s"... Siehe auch "Fehfenfeld".
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
17. September 2010 16:53
Müsste "Infel Berlag" nicht "Impfel Pferlag" heißen, wenn man es konsequent durchnuschelt. grinning smiley
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 11:15
Naja, wird wohl ein Kochbuch sein...

(Wie mögen wohl die Gebrauchsspuren im "Handbuch zur Montage des VW-1295ccm-Motors" aussehen???) winking smiley
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 11:17
Phantasie, halt ein ...

(unsure)
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 11:45
Oder "Feuchtgebiete"...

(cry)
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 11:57
Erbrech-Flecken ?

(ich hatte es zunächst anders formuliert, entschied mich dann doch für den etwas seriöseren Anschein)

(F.: saublödes, langweiliges Buch)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.09.10 11:59.
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 13:53
Wolfgang Hölker, Verleger aus Münster, brachte in den 70er und 80er Jahren Kochbücher mit bereits - natürlich per Druck - vorgefertigten Fettflecken etc. heraus. War damals ein Renner. Schön auch dessen "Mafia-Kochbuch". Da war jedes der dünnen Büchlein an einer Ecke mit einem Loch versehen, umrandet von einem (aufgedruckten) Blutfleck. Hölker erzählte mir damals auf der Frankfurter Buchmesse, das wäre in Zusammenarbeit mit dem örtlichen Schützenverein entstanden. Die Jungs hätten einen Abend lang die ganze Auflage durchgeballert.
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
23. September 2010 14:33
Ach das ist "durchschossen" ...

grinning smiley
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
24. Oktober 2010 19:19
Passt das hier rein?

Google-AnzeigeIhr Spezialist für Bücher
www.Jokers.de/Restseller In ihrer Stadt oder auf Jokers.de ! www.Jokers.de
Sammlungen & Seltenes » Sonstige Sammlungen
KARL-MAY-SAMMLUNG
30 Bände / Lederrücken. Die Bücher sind in einem sehr gt. Zst. und wurden nur 1 x gelesen. Die Bücher sind aus dem J. 1960 - 1965. Preis pro Stück 7.-. ( GEBOT SENDEN).
Preis: 21.000,- EUR Verhandlungsbasis


Telefon:



Standort



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 27.12.10 18:21.
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
21. Dezember 2010 19:40
Bei quoka.de entdeckt:

Karl May - kleine Sammlung
Von den 36 Bänden, die auf der Rückseite der Bücher angegeben sind, fehlt leider 1 Band. Also biete ich 37 Bände an, in Taschenbuchformat.
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
25. Dezember 2010 20:17
Grad eben in der e-bucht:

Ich verkaufe 2 alte Karl May Bücher,old Surehand I und II.
Die Bücher sind alt und haben starke Gebrauch/verschleißspuren am Band und Cover.
Die Seiten sind ganz und in guten Zustand, haben altersbedingt teilweise helle kleine Flecken.
Alle Seiten sind fest ohne Eselsohren und Risse, gedruckt sind die Bücher in ein Artaltdeutsche Schrift(?), die Buchstaben sind "geschnörkelt".

In den Büchern ist keine Jahrzahl vermerkt, daher kann ich nicht sagen wann sie produziert wurden(hinten drin steht was mit 61 ?)
Innen drin steht Deutsche Buch-Gemeinschaft G.M.B.H Berlin und Reifeerzählung
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
18. Januar 2011 22:40
Pisa ist eben doch reinste Schönfärberei!
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
29. Januar 2011 15:48
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
31. Januar 2011 00:13
Von den mir bekannten true-type-fonts hat übrigens nur noch "nippy" dieses s - alle anderen "gebrochenen Frakturschriften" (auch so'n schwarzer Rappe) haben nur noch das "moderne". winking smiley

Pifa-Syndrom oder Ästhetik?
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
13. Februar 2011 15:16
Re: Stilblüten aus dem Antiquariat
14. Februar 2011 01:51
Wieso? Vielleich will er mit "Kein Schrott" ja nur darauf hinweisen, daß es sich um ein Nebengeschäft handelt und nicht um eines seiner beliebten und durchaus seriösen Altmetallangebote ... winking smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen