Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Vorschläge für Leserunden

geschrieben von JennyFlorstedt 
Re: Vorschläge für Leserunden
05. November 2006 12:49
Helmut schrieb:
-------------------------------------------------------
> BTW, Christina, die "Dampfnudel" ist schon seit
> Jahren von der Bergstraße in die Johannisstraße
> umgezogen.



Gut zu wissen! Danke, Helmut.
Wahrscheinlich konnten sie es sich endlich leisten zu vergrößern; das Lädchen in der Bergstr. war doch auch einfach zu klein, meist arg überfüllt, und die wenigen Sitzplätze draußen stets heiß begehrt. Hach, gegen ne heiße Dampfnudel mit Vanillesauce hätte ich jetzt grad nix einzuwenden.
Und am dunklen Wunsch-Ring (nicht den blanken für die Touris) des "Schönen Brunnens" müsste ich eigentlich auch mal wieder drehen. Dort hatte ich über mehrere Jahre jeden Sommer einen einzigen Wunsch geäußert (also nix überstrapaziert), und ausnahmslos alle Wünsche sind in Erfüllung gegangen – wirklich wahr.grinning smiley

*in alten Nürnberg-Zeiten schwelgend*
Christina



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 05.11.06 16:40.
Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 08:37
(Falls es überhaupt noch Jemand gibt, den das interessiert):

Hier in Nürnberg startet in den nächsten Wochen die große "Früh- und Lieferungsromane-Tour".

Start: "Fürst und Junker"
Zwischenstationen: "Der beiden Quitzows letzte Fahrten", "Auf der See gefangen", "Scepter und Hammer", "Die Juweleninsel", "Das Waldröschen", "Die Liebe des Ulanen", "Der verlorenene Sohn", "Deutsche Herzen, Deutsche Helden"
Ziel. "Der Weg zum Glück"

Es wird "original und Fraktur gelesen (und vielleicht auch geschrieben)".

Helmut

PS.: Versprechen kann und will ich noch, dass diese (gemütliche) Reise ganz bestimmt nicht zu "in einem Rutsch" werden wird.

PPS.: Wenn (größeres) Interesse besteht, kann ich ja das eine oder andere Highlight von den Zwischenstationen berichten.
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 08:47
Wenn A & D Band II erscheint (erst passiert jahrelang nichts, und dann erscheinen gleich zwei auf einmal, hier wie dort zum leicht angehobenen Schnäppchenpreis) kann ich ja meine mittlerweile etwas solistisch gewordenen Betrachtungen auch wieder fortsetzen. ("Hörte jemand ihr zu ?"winking smiley

winking smiley
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 08:48
Hallo, Helmut!

Da hast Du Dir ja ganz schön was vorgenommen. An Berichten wäre ich durchaus interessiert, vor allem über entdeckte Defekte im Text.

- Wenn sich beispielsweise 5 Leute zu einem Überfall verabreden und dann sind es schließlich nur 3, die ihn ausführen (fällt wahrscheinlich beim Lesen nicht so auf).
- Wichtiger noch wären mir liegen gebliebene, vergessene Handlungsstränge.

Es geht mir nicht darum, den Bearbeitern das Wort zu reden. Aber als eine Diskussionsgrundlage wäre es vielleicht gar nicht schlecht, wenn man eine systematische Auflistung der gröbsten Schnitzer hätte, und die ist meines Wissens nie geleistet worden - abgesehen von vereinzelten Nennungen. Auch die KMW-HKA hat in den Editorischen Berichten weitestgehend auf diese Untersuchung verzichetet, was ich sehr schade finde.

Und dabei geht es mir gar nicht um Autorenschelte. Man kann mit dieser Art von Untersuchung ja durchaus seinen Spaß haben, wie sich in der Filmszene immer wieder zeigt, wenn Anschlussfehler diskutiert werden, wenn Anachronismen im Bild zu sehen sind (oder gar die Aufnahmetechnik). Vielleicht hast Du ja auch Spaß an sowas.

Gruß
Wolfgang
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 11:24
Rüdiger schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wenn A & D Band II erscheint (erst passiert
> jahrelang nichts, und dann erscheinen gleich zwei
> auf einmal, hier wie dort zum leicht angehobenen
> Schnäppchenpreis) kann ich ja meine mittlerweile
> etwas solistisch gewordenen Betrachtungen auch
> wieder fortsetzen. ("Hörte jemand ihr zu ?"winking smiley
>
> winking smiley


Bis das Buch dann erschienen ist werde ich hoffentlich auch nochmal mehr Zeit haben, so dass die Betrachtungen dann auch wieder im Duett erfolgen könnten (hupf)

Und was Helmuts Mammutvorhaben angeht: Bemerkungen sind immer interessant.

Sabine

Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 12:29
Quote

so dass die Betrachtungen dann auch wieder im Duett erfolgen könnten

Schon Frau Dr. Hertha Walbrach-Gent aus Oldenburg (die möglicherweise immer noch lebt und die hiermit herzlich gegrüßt sei, auch wenn sie hier bestimmt nicht mitliest) äußerte vor ca. 33 Jahren den bemerkenswerten Satz „Machen Sie’s – aber nicht alleine !“. (Nein, sie meinte eigentlich nicht Karl May kommentieren. Ja, sie meinte genau das, was jetzt alle denken.) Ich meine mich zu erinnern dass sie gar nachdruckgebenwollenderweise vor der zweiten Satzhälfte den Zeigefinger erhoben hat. (Indes, jedwedes Ding hat seine Zeit, und manchmal müssen noch Jahre ins Land gehen, bevor gute Ratschläge fruchten …) Sie hat übrigens auch mal ebenso wörtlich wie wohlwollend gemeint „Sie fürchterlicher Mensch Sie“ zu mir gesagt. Doch, ab und zu gibt es wirklich schon mal interessante Leute.

winking smiley

(Sie wäre übrigens eine gute Besetzung für die Umm-ed-Dschamahl. Mit der haben wir es ja gerade im Wiki. Wär' auch mal was für 'ne Kurz-Leserunde).
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 12:45
Kann es sein, dass ich gerade nicht denke, was alle denken, und dass ich nicht einmal weiß, was diesen 'allen' durch den Kopf geht?
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 12:48
Ich setz jetzt mal völlig unverbindlich "Fürst und Junker" als Leserunde auf die Startseite. Zur Not liest Du uns eben vor. winking smiley

ta
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 12:51
@Wolfgang

Du schaffst das ...

("His wife has left him and now he does it alone" - Englischlehrer über ein Mörder-Paar)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 13.03.07 12:52.
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 13:42
Hallo Wolfgang,

ich denke, Du meinst das was Ilmer z.B. teilweise für DHDH gemacht hat.
Ich werde sehen, ob ich d bei der Lesetour solche Dinge mitkriege und dann (gerne) berichten. Es kann aber noch dauern, weil ja mit Axmann anfange. Mich interessiert da nämlich, ob und wie Karl May dazu den "Anschluss" gemacht hat.

Helmut
Re: Start der "Kolprtage Tour"
13. März 2007 15:18
Hallo, Helmut!

Ist völlig OK. Ich will ja keine Arbeitsaufträge verteilen. Du kannst das völlig so machen, wie Dir ist. Und es könnte ja auch passieren, dass Dich die Lektüre dermaßen anödet und langweilt, dass Du vorher aufgibst (was ich verstehen könnte).

Der Ilmer-Vergleich ist allerdings schon ganz gut.

Herzlichen Gruß
Wolfgang
Re: Vorschläge für Leserunden
13. März 2007 19:10
Ich bin jedenfalls auf Helmuts "Reiseberichte" gespannt wie ein Flitzebogen. Wer weiß, vielleicht leistet er ja auch Überzeugungsarbeit, dass ich dann auch so eine May-Tour machen möchte? Und Du kannst auch ruhig das Kopfsteinpflaster nehmen statt der neuen Teerstraße. Das ist viel romantischer und natürlich ursprünglicher. smiling smiley

andrea
Re: Vorschläge für Leserunden
01. Januar 2008 22:48
Da ich grad dabei bin, wie wärs denn mal mit Deutsche Herzen-Deutsche Helden wenn er noch nicht dran war? Zwar keine leichte Kost und relativ lang, aber warum nicht...

Gruß Markus
Re: Vorschläge für Leserunden
02. Januar 2008 06:18
Ja, warum nicht. Herzlich willkommen übrigens (von Gast zu Gast), angenehme Bereicherungen der Runde (wobei das von wegen angenehm oder eben auch nicht freilich immer sehr subjektiv sein dürfte) sind immer gern gelesen.

Bei DHDH können wir die Bände 60-63 (meine Lieblingsbearbeitung) gleich mitbesprechen, ich erinnere mich, daß der Helmut Moritz dazu noch allerhand sagen wollte, wenn er wieder mit mir spricht.

winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
02. Januar 2008 11:37
Ich jedenfalls für meinen Teil möchte nicht von meinem Plan abweichen, der Plan der da "Grande Tour chronologique durch die Kolportage" heißt.
Und da kommt jetzt - ich bin mit "Auf der See gefangen" durch; "Abschlussbericht" folgt demnächst - erstmal "Scepter und Hammer"/"Die Juweleninsel".


Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
02. Januar 2008 16:15
Beeil Dich, damit Du mich einholst. Ich hab die Abkürzung genommen und schon ein paar Anmerkungen zu "Der Weg zum Glück". smiling smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
02. Januar 2008 16:35
Macht doch eine Leserunde "Kessel Buntes". Da schreibt dann jeder die Eindrücke von dem rein was er gerade liest.

(Anm. d. Verf.: Der vorgeschlagene Threadtitel ist einer Anmerkung eines Foren-Kollegen an anderer Stelle und anderem Zusammenhang entlehnt.)

winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
02. Januar 2008 21:17
Da der "Weg zum Glück" der letzte der Kolportageromane ist, ist es bis dahin für mich noch ein langer Weg.

Ich habe bei den bisherigen Teilen meiner Kolportage-Tour gelernt, dass es für mich äußerst spannend und auch (zumindest teilweise) lustig ist, die "Genese" dieser Romane aus den vorherigen zu verfolgen, insbesondere was die Figuren anbelangt.
Das ist für mich Grund genug, diesen Weg weiter zu gehen.

Helmut (jetzt schon - was ich jetzt hier unterbringen muss - seit mehr als einem Jahr Nichtraucher)



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 02.01.08 21:28.
Re: Vorschläge für Leserunden
03. Januar 2008 00:14
@ Senior-Consultant:

(laola)
(den Applaus-Smilie hab ich nicht gefunden)

(lieb)

(wein)

Sabine
Re: Vorschläge für Leserunden
03. Januar 2008 23:18
Da ich ein notorischer Langsamleser bin, könnte es sein daß mich viele von euch irgendwann eingeholt haben um dann gemeinsam DH-DH zu lesen.
Man könnte auch den Weg zum Glück nehmen, da wäre nun Jenny im Vorteil. Allerdings müßte ich dann parallel lesen da ich bei DH-DH schon 400 Seiten gelesen habe und ich glaube kaum daß ich dieses Unternehmen ohne bleibende Schäden überleben werde(hupf)grinning smiley
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen