Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Vorschläge für Leserunden

geschrieben von JennyFlorstedt 
Re: Vorschläge für Leserunden
21. Februar 2008 14:48
Könnte ich denn jemanden animieren, auch den "Waldläufer" zu lesen?

Ich hab gerade eine Ausgabe am Wickel, die nicht von May bearbeitet wurde und würde gern Eindrücke austauschen. Vielleicht lese ich aber auch noch parallel die May-Fassung und führe Selbstgespräche. winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
21. Februar 2008 16:21
Das kann ich empfehlen; da redet einem keiner rein ...

Aber sei nett zu Dir !

winking smiley

("Am liebsten sin' mir ja die Leut' die mit sich selbst sprechen ... Hamses schon mal erlebt ? Wenn einer so anne Thek' sitzt, die rechte Hand so um sein Bier jeschlungen und dann immer so zu sich selbst sacht Hubert - kannste mit mir nich' machen ..." - Hanns Dieter Hüsch)

("Sagte ich zu mir, Herr Erhardt ... - Nein, Heinz, Heinz; ich sag' ja Du zu mir ..."winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
22. April 2008 19:32
"Orangen und Datteln"?

(wenn dann Markus' Leserunde mit DH-DH durch ist)
Re: Vorschläge für Leserunden
22. April 2008 20:12
Dhomasch schrieb:
-------------------------------------------------------
> "Orangen und Datteln"?
>
> (wenn dann Markus' Leserunde mit DH-DH durch ist)

Wass soll denn dass heissen???angry smiley

Ach ich komm immer vom Thema ab, ich weiß. Aber ich kann mich nunmal nicht so gut strickt an Normen halten, konnte May ja auch nicht und das ist gut sowinking smiley.

Die Orangen und die Datteln las ich schon kurz vor Weihnachten (passt ja), aber wir können gern drüber diskutieren, vieleicht blieb ja was hängenwinking smiley.

Obwohl, nach dem Waldröschen wollte ich mir eigentlich den El Sendador oder aber den Schatz im Silbersee vornehmen. Weiß noch nicht welcher von beiden die bessere Sommerlektüre ist. Alles so schwer...

Oder ich zieh mir die May-Biographie von Herrmann rein, gefiel ja sehr gut.

Markus
Re: Vorschläge für Leserunden
22. April 2008 20:51
Quote

Wass soll denn dass heissen???angry smiley
Beleidigen wollte ich Dich nicht. Sorry. Ich wollte nicht auf Deine Leseflüssigkeit (kann man das so nenen?) anspielen. Ich wollte nur ausdrücken, dass ich warten will, bis die DHDH-Leserunde zu Ende ist (Waldröschen wird sicherlich noch eine Weile gehen, dann DHDH und wenn dann alles passt die leckeren Früchte). Ich wollte nur nicht, dass ich es vergesse. smiling smiley



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 22.04.08 20:54.
Re: Vorschläge für Leserunden
22. April 2008 21:00
Helmut zieht das Hardcore-Kolportage-Programm durch:
Waldröschen => Ulan => Verlorner Sohn => DHDH => Weg zum Glück
Und dann zum Schluss zieht er noch "Delilah" (ausgeborgt von Frank) aus seinem Schreibtisch und schreibt es für uns ab. smiling smiley

Die Südfrüchte müssen also entweder sehr lange warten oder ihr macht eine parallele Runde auf. (Müssen wir nur ausknobeln, wer den Platz auf der Startseite bekommt.)

Ihr könnt übrigens auch in den anderen Foren oder der KMG-Liste mal trommeln, wenn eine neue Runde startet. Mitunter stößt noch jemand dazu.

Jenny
Re: Vorschläge für Leserunden
22. April 2008 21:55
Quote

Die Südfrüchte müssen also entweder sehr lange warten oder ihr macht eine parallele Runde auf. (Müssen wir nur ausknobeln, wer den Platz auf der Startseite bekommt.)
Ich würfel mal eben für Helmut. Eine 4. ... So, jetzt für mich. Eine 3. Helmuts Kolpo-Leserunden haben den Vorrang. smiling smiley

PS: Bevor ich die Südfrüchte verschlinge, muss ich sowieso noch das Ehrenwort fertigmachen. Die anfängliche Beschreibung erinnert - nebenbei gesagt - sehr stark an Kant (was das Uhrstellen betrifft).
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 10:31
Quote

Helmut zieht das Hardcore-Kolportage-Programm durch:
Waldröschen => Ulan => Verlorner Sohn => DHDH => Weg zum Glück

Genau, das mache ich.
Aber. da ich schon groß bin, kann ich diesen Weg natürlich auch alleine gehen.
Wie käme ich denn dazu, andern vorschreiben zu wollen, was und wie sie zu lesen haben.

Ich kann ja dann, was mir dazu einfällt, auf Zettel schreiben, die ich bei mir zuhause ans "schwarze Brett" (ich habe eins aus Kork) hänge.
Dann füge ich noch eine Rubrik dazu ein, über der "Journal" steht, da kommt dann so alles mögliche hin; hauptsächlich natürlich solche Dinge und Personen über die ich mich ärgere. Darauf antworten kann dann natürlich niemand, denn was an mein "schwarzes Brett" kommt, bestimme ich und sonst niemand.


Helmut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 23.04.08 10:31.
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 10:33
Dhomasch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Wass soll denn dass heissen???angry smiley
> Beleidigen wollte ich Dich nicht. Sorry. Ich
> wollte nicht auf Deine Leseflüssigkeit (kann man
> das so nenen?) anspielen. Ich wollte nur
> ausdrücken, dass ich warten will, bis die
> DHDH-Leserunde zu Ende ist (Waldröschen wird
> sicherlich noch eine Weile gehen, dann DHDH und
> wenn dann alles passt die leckeren Früchte). Ich
> wollte nur nicht, dass ich es vergesse. smiling smiley

Hallo Dhomasch,

na das war ja ein schönes Mißverständnis. Ich dachte du spielst darauf an daß ich im Waldröschentread zu den deutschen Herzen abgeschweift bin (kommt mir irgendwie bekannt vorgrinning smiley). Und mein "Wass soll denn dass heissen???" bitte nicht so ernst nehmen, gleich im nächsten Satz wurde es ja schon relativiert.
Nein du hast mich nicht beleidigt, das passt schonwinking smiley.

Also eine Leserunde DH-DH gibt es meines Wissens momentan nicht, ich würde mich auch gar nicht dran beteiligen, denn den "Schinken" habe ich mir Anfang des Jahres reingetan (eventuell wäre ich sogar dazu bereit, aber ich habe es in der Fassung des dicken schweren 3-Bändigen Reprints des KMV gelesen und das war schon hart und vor allem ermüdent diese schweren Bände zu halten da ich ja ein fauler Liegendleser bingrinning smiley; irgendwann bräuchte ich mal eine andere Ausgabe).

Momentan bin ich beim Waldröschen noch nicht weit (ende 1. Band des Olms-Reprints, also so ca. 15. Lieferung), möchte es aber dennoch durchziehen.
Ich könnte die Früchte auch gern irgendwo dazwischenschieben wenns passt. Es sind ja auch gute Erzählungen dabei, vor allem der Krumir. Danach könnte man sich "Am stillen Ocean" vornehmen, wo ich auch vor kurzem war (literarisch, nicht persönlichwinking smiley).

Aber Helmut´s Kolportagetour geht natürlich vor, wir werden noch vieles interessantes hören und ich glaube kaum daß wir es bis ende des Jahres schaffen, aber das ist ja nicht der Sinn der Sachesmiling smiley.

Deswegen bleibt der Platz auf der Startseite natürlich ihm vorbehalten.


Markus
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 10:43
Helmut schrieb:
-------------------------------------------------------
> ... Dann füge ich noch eine Rubrik dazu ein, über der
> "Journal" steht, da kommt dann so alles mögliche
> hin; hauptsächlich natürlich solche Dinge und
> Personen über die ich mich ärgere. Darauf
> antworten kann dann natürlich niemand, denn was an
> mein "schwarzes Brett" kommt, bestimme ich und
> sonst niemand.

auja grinning smiley

es lebe die Diskussion!

Rehlein
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 11:59
Quote

Aber Helmut´s Kolportagetour geht natürlich vor, ...

Deswegen bleibt der Platz auf der Startseite natürlich ihm vorbehalten.
Sag ich ja.

Quote

irgendwann bräuchte ich mal eine andere Ausgabe).
Kann ich dann Deine alte (also jetzige) bekommen? smiling smiley - Das meine ich jetzt ernst.

Thomas
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 12:43
Dhomasch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Aber Helmut´s Kolportagetour geht natürlich vor,
> ...
>
> Deswegen bleibt der Platz auf der Startseite
> natürlich ihm vorbehalten.
> Sag ich ja.
>
> irgendwann bräuchte ich mal eine andere Ausgabe).
> Kann ich dann Deine alte (also jetzige) bekommen?
> smiling smiley - Das meine ich jetzt ernst.
>
> Thomas


Na, die ist unverkäuflich (auch wenn meine bessere Hälfte ungläubig mit dem Kopf schütteln würde wenn sie das liestgrinning smiley).
Meine Reprints sind mir heilig! Eher würde ich meine Weltbildausgabe gegen die gesammelten Werke des KMV eintauschen, wenns denn Originalausgaben wären.
Aber das ist nur im konjunktiv gesagt, denn die Weltbildausgabe hat schon ihren eigenen Charakter, genau wie die grünen Bände. Es waren meine ersten Originale und die gibt man nicht so leicht aus der Hand.

Also momentan ist bei mir nicht viel zu holen, außer 4 Bände des Waldröschens (Band 1, 4, 5 und 6) aus dem Benuverlag.

Markus
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 12:48
Dhomasch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Kann ich dann Deine alte (also jetzige) bekommen?
> smiling smiley - Das meine ich jetzt ernst.

Ähem, diese Zweideutigkeit ist mir ja jetzt erst aufgefallenmoody smiley

Nanana, FINGER WEG!!!(dudu)grinning smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 13:15
Quote

Na, die ist unverkäuflich (auch wenn meine bessere Hälfte ungläubig mit dem Kopf schütteln würde wenn sie das liest)
Und mir schreibt er etwas von wegen Zweideutigkeiten...
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 14:30
Markus schrieb:
-------------------------------------------------------
>
> Also eine Leserunde DH-DH gibt es meines Wissens
> momentan nicht, ich würde mich auch gar nicht dran
> beteiligen, denn den "Schinken" habe ich mir
> Anfang des Jahres reingetan (eventuell wäre ich
> sogar dazu bereit, aber ich habe es in der Fassung
> des dicken schweren 3-Bändigen Reprints des KMV
> gelesen und das war schon hart und vor allem
> ermüdent diese schweren Bände zu halten da ich ja
> ein fauler Liegendleser bingrinning smiley; irgendwann bräuchte
> ich mal eine andere Ausgabe).
>
>
>
> Markus

Extra deshalb habe ich kürzlich (bei Ebay) den KMV-Reprint mit den einzelnen Lieferungsheften erstanden.
winking smiley

Als nächstes kommt aber dann noch das Problem mit dem Ulanen-Reprint auf mich zu. Davon habe ich mittlerweile zwar auch beide Versionen (Luxus und Standard), die sind aber beide gleich dick und schwer (über 1700 Din A3 Seiten in einem Band!). Das heißt um dieses "Buch" zu lesen braucht man eigentlich ein Lesepult.
Ich sollte mir vielleicht doch mal so ein Teil anschaffen, denn dann könnte ich auch endlich mal "Zettels Traum" lesen. Dieses "Taschenbuch" (1300 A3 Seiten) harrt auch schon etwa 15 Jahre bei mir auf das Gelesenwerden.

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
23. April 2008 14:45
Dhomasch schrieb:
-------------------------------------------------------
> Na, die ist unverkäuflich (auch wenn meine bessere
> Hälfte ungläubig mit dem Kopf schütteln würde wenn
> sie das liest)
> Und mir schreibt er etwas von wegen
> Zweideutigkeiten...

Wie ich nachträglich noch schrieb, ist mir das erst später aufgefallensmiling smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
13. Mai 2008 22:39
Llano Estakata?
Re: Vorschläge für Leserunden
14. Mai 2008 18:02
Meine Rezension dazu:
Quote

Als zweite Erzählung im "Guten kameraden" sollte ursprünglich "Kong-Kheou" folgen.
May ließ sich dann aber überreden, statt dessen eine zweite im wilden Westen spielende für einen "halben" Jahrgang der Zeitschrift "einzuschieben".
Da die Zeit für diese Geschichte(wieder einmal, wie so oft) sehr kurz bemessen war, hat er das "Personal" (angereichert mit einigen zus. Figuren) des "Bärenjägers" vom Yellowstone in den Llano "transportiert" und dort neue Abenteuer erleben und lösen lassen.
Die Geschichte ist im allerdings m.E.(wegen der Kürze der Zeit?) nicht so "rund geraten" wie der "Sohn des Bärenjägers".
So finde ich den Rachefeldzug des Avenging Ghosts, ausgelöst durch ein Ereignis, an das er sich fast nicht mehr erinnern kann, nicht sehr überzeugend.
Die kurze Zeit, die May für das Erstellen dieser Geschichte hatte, führte auch dazu, dass der "Geist" als einzige May-Erzählung im "Guten Kameraden" ganz ohne Illustrationen auskommen musste. Die Folge davon war dann, dass der Illustrator der Buchausgabe keine Vorlagen hatte, die er übernehmen konnte, und wohl deshalb sich den Lapsus mit den Indianern (anstelle von Weißen) als Bösewichter leistete.

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
14. Mai 2008 22:49
Vielen Dank Helmut. Aber eigentlich wollte ich nur fragen ob jemand lust hat den Geist des Llano Estakata mit zu lesen, neben der Hauptleserunde der Ulanen die jetzt startet (muß das Waldröschen unterbrechen, verzeiht, aber kann mich jetzt in den Sommermonaten auf so einen langen Stoff kaum konzentrieren(dumdidum)).
Aber trotzdem nochmal danke und viel Vergnügen bei dem Ulanen.

Markus



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 14.05.08 22:50.
Re: Vorschläge für Leserunden
15. Mai 2008 09:19
... und meine Antwort sollte nur eine freundliche Umschreibung von "ich nicht" sein.

(hupf)

Helmut
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen