Titelbild


Frage
Icon
Privat
Icon
Start
Icon
Verlage
Icon
Texte
Icon
Bände
Icon
Reihen
Icon
Extras
Icon
Forum
Icon
Gästebuch
Wiki
Wiki
Impressum
Impressum
Logo Karl-May-Verein

Vorschläge für Leserunden

geschrieben von JennyFlorstedt 
Re: Vorschläge für Leserunden
12. August 2008 18:05
Quote

Ich weiß wirklich nicht wer Dostojewski ist, ein Schrifsteller oder Musiker

Ein berühmter Roulettespieler. U.a. in Wiesbaden (kannste mal nachfragen)

winking smiley

(Außerdem hat er Dalli Dalli u.a. vorhergesehen)

*

Bohlen ist mir lieber als Carell (ich gucke beide nicht, aber wenn ich einen gucken müßte und die Wahl hätte, würde ich Bohlen nehmen). Der ist authentischer. Carell spielt eine Rolle, Bohlen spielt sich selbst und drückt noch ein bißchen zusätzlich auf die Tube dabei.

winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
12. August 2008 18:34
Dostojewski, Die Gebrüder Kasamarov, verfilmt mit Yul Brunner.

So das wars aber jetzt mit Abschweifung(hupf)

Markus
Re: Vorschläge für Leserunden
12. August 2008 18:36
Casa mar of
Re: Vorschläge für Leserunden
12. August 2008 18:48
Die Augen von Maria Schell und Yul Brynner in der Schlittschuhlaufszene ... das sind so Sternstunden der Filmgeschichte ... wo es einen innerlich ein wenig aus dem Sessel hebt und das Leben und das Filmgucken sich von einer seiner erfreulicheren Seiten zeigt ...

Aber jetzt schweifen wir wirklich langsam ein bißchen ab hier ... ich kann ja jetzt schlecht die Brüder Dingeskirchen für eine Leserunde vorschlagen (wir sind ja nicht im "Klassikerforum" bei Lehrer Lempel und Eulalia Freifrau von Tunichtgut, und das ist auch gut so)

Wenn wir demnächst beim Krikelanton auf dem Weg zum Glück sind, je eher dosto jewski, können wir ja nochmal auf ihn zurückkommen ...

winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
17. August 2008 16:03
Ich melde schon mal (prophylaktisch) an:
nach der Kolportage-Tour kommen bei mir die "großen Hausschatzromane", die ich in der Hausschatzversion noch nicht gelesen habe, das sind erstmal "Der Mahdi / Im Sudan" und "Die Felsenburg / Krüger Bei / Die Jagd auf den Millionendieb".

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
16. Januar 2009 17:59
Helmut schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich melde schon mal (prophylaktisch) an:
> nach der Kolportage-Tour kommen bei mir die
> "großen Hausschatzromane", die ich in der
> Hausschatzversion noch nicht gelesen habe, das
> sind erstmal "Der Mahdi / Im Sudan" und "Die
> Felsenburg / Krüger Bei / Die Jagd auf den
> Millionendieb".
>
> Helmut

Gilt das immer noch, da ja jetzt die Kolportagetour vorbei ist? Bin aber grad beim "Scout" dran.
Re: Vorschläge für Leserunden
17. Januar 2009 11:14
Im Prinzip ja; aber ich brauche jetzt erstmal ein paar Wochen Karl-May-Pause.
Irgendwie hat mich die (große) Kolportage-Tour doch geschafft; vielleicht ist deshalb auch der Schluss vom "Weg zum Glück" bei mir so schlecht angekommen.

Zur Zeit lese ich Wollschläger's Insel (die habe ich zu Weihnachten gekriegt).


Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
17. Januar 2009 12:47
Auch ich lese sozusagen fremd (parallel zu regelmäßiger oder auch permanenter May-Lektüre), Sándor Márai, nach den sehr beeindruckenden Tagebüchern 1984-1989 (dort geht es, ganz unpathetisch und ohne Jammern und Klagen, sehr eindringlich um Leben und Tod; der greise Autor begleitet das Wegdämmern und Sterben seiner Frau und tötet sich später, 89jährig, selbst) jetzt „Bekenntnisse eines Bürgers“, und auch dort (im genannten Wollschläger-Buch ja eh in größerem Ausmaß) begegnet einem Karl May: Márai schreibt vom Besuch im Bordell im Alter von 13 Jahren, dort geschieht offenbar nichts „Einschlägiges“, und dann heißt es „Dieses Abenteuer, das dem exotischen Nervenkitzel eines Karl-May-Romans gleichkam, raubte mir auf lange Zeit die Lust zu ähnlichen Unternehmungen“.

winking smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
17. Januar 2009 13:29
Ok, bin zur Zeit auch etwas May-müde, weiß nicht warum. Beim "Scout" bin ich jetzt schon einige Wochen dran. Gibt ja noch andere schöne Dinge im Leben, so als Ausgleich braucht man das vieleicht und es ist nachher umso schöner wenn man sich wieder May zuwendet, wer weiß.

Ich hatte halt nur gestern den Vorschlag gemacht um hier die Lebensgeister zu wecken, die wohl wie meine in Sachen May etwas eingeschlafen sind. Kann aber auch sein daß viele vor lauter May keine Zeit zum posten habengrinning smiley.

Ich lese seit gestern auch fremd und ich denke ich halte durch, dann ist May wieder dran. Donna Leon, Brunettis sechszehnter Fall. Überhaupt nichts weltbewegendeswinking smiley. Aber an einer Stelle wird der Leser wie bei May persönlich angesprochen, das gefällt mir. Heißt es bei May "Lieber Leser...", heißt es bei Leon "Liebe Leser..."smiling smiley
Re: Vorschläge für Leserunden
17. Januar 2009 19:21
Oh, zurzeit laufen dem Mayster die Leser anscheinend scharenweise davon, aber das wird sich ja wohl wieder umkehren ... früher oder später, wie immer halt. smiling smiley
Nach der "Sklavenkarawane" und "Zepter und Hammer" war die Luft auch bei mir erst einmal draußen und etwas anderes musste her. Aber selbst in einer Klaus-Mann-Biografie ist man vor Karl May nicht sicher. Mann schien ihn nämlich nicht sonderlich verehrt zu haben, denn er schreibt, dass seine Wildwestgeschichten zur "Lieblingslektüre von Herrn Hitler" gehörten und einen "schlechten Einfluß auf die deutsche Jugend" ausübten. In "Distinguished visitors" (um 1940) hat er May gleich ein ganzes Kapitel gewidmet. Kennt jemand zufällig dieses Buch?

LG
Stefan
Re: Vorschläge für Leserunden
18. Januar 2009 09:18
Es gibt von Klaus Mann den Aufsatz "Der Cowboy-Mentor des Führers", der z.B. in dem von Helmut Schmiedt 1983 bei Suhrkamp herausgegebenen Band "Karl May" abgedruckt ist.
Für Klaus Mann war Karl May (fälschlicherweise) einer der literarischen Vorbereiter des deutschen Faschismus (, und damit stand (und steht) er nicht allein).

Helmut

(PS.: Solche Petitessen wie den neuen Donna Leon u.ä. habe ich schon gar nicht dazugezählt, sonst müsste ich ja auch noch die Lektüre zweier Tageszeitungen und div. Wochen- und Monatszeitschriften/ungen mitrechnen. winking smiley )

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
18. Januar 2009 11:52
Es stimmt, beim Fremdlesen ist man wirklich nicht sicher vor May. So vor einiger Zeit in Helge Timmerbergs "In 80 Tagen um die Welt": Dort äußert er sich über Petersens "Troja" u.a. wie folgt: "Ein deutscher Hollywood-Regisseur namens Petersen hat sich an Homer vergriffen und Karl May daraus gemacht, und das ist vielleicht ein bißchen übertrieben, aber ich bin noch immer wütend auf den Film." - Und dann folgt ein herrlicher Verriss des Filmes (den ich zugegebenermaßen aber noch nicht gesehen habe).

Zur Zeit kämpfe ich mich allerdings buchstäblich durch Willemsens "Knacks" durch.

andrea
Re: Vorschläge für Leserunden
18. Januar 2009 18:22
Diese Kritik ist natürlich völlig falsch. Ich habe den Film gesehen; Petersen hat keinen Karl May daraus gemacht, sondern bestenfalls einen "May-Film". Und das ist ja bekanntlich ein Riesenunterschied!
(Heute waren im ZDF die zwei Waldröschen-Verschnitt-Filme zu sehen; ich habe auch die teilweise gesehen (ganz habe ichs nicht ausgehalten), und meine Nackenhaare wollen sich vom Sträuben einfach nicht mehr beruhigen.)

Helmut



1-mal bearbeitet. Zuletzt am 18.01.09 18:26.
Re: Vorschläge für Leserunden
18. Januar 2009 19:14
Danke, lieber Helmut,

winking smiley

es ging mir heute ganz ähnlich. Ich habe ca. 20 Minuten in den seinerzeit aufgezeichneten "Durchs wilde Kurdistan" geguckt, bis es mir wirklich zu blöd wurde (Lindsay als alberne Witzfigur usw.). Da ich eh am "Putzen" der Platte des Recorders war, habe ich den Film dann gelöscht, und die ebenfalls aufgezeichneten (und nie vollständig gesehenen) "Schut", "Schatz der Atzteken" und "Pyramide des Sonnengottes" gleich mit. Das ist halt alles nicht Karl May, was man da zu sehen kriegt, hat mit ihm kaum etwas zu tun (einige Figurennamen und Handlungsmotive, aber damit hat es sich auch schon). Auch wenn man das seltsamerweise mittlerweile selbst in der KMG offenbar anders sieht.
Re: Vorschläge für Leserunden
18. Januar 2009 22:12
Helmut schrieb:
-------------------------------------------------------

> (PS.: Solche Petitessen wie den neuen Donna Leon
> u.ä. habe ich schon gar nicht dazugezählt, sonst
> müsste ich ja auch noch die Lektüre zweier
> Tageszeitungen und div. Wochen- und
> Monatszeitschriften/ungen mitrechnen. winking smiley )
>
> Helmut

Der 15. Fall Brunettis hat auch nicht viel May-Bezug, außer daß viel ausführlich beschrieben wird was Brunetti so alles ißt und trinkt am Tag und wie es ihm mundet. Trägt kaum zur Handlung bei, aber das gibts ja bei May auch, obwohl bei May ists noch schöner, ganz klar(hehe).
Re: Vorschläge für Leserunden
27. Mai 2009 14:25
Da man ja als Rentner auf Reisen zu gehen hat, werde ich jetzt erst mal ab Samstag (30.5.) für 2 Wochen nach Irland düsen. Ab dem 15.6. bin ich dann wieder daheim, dann wird bei mir (nach ein paar Tagen "Erholungszeit"winking smiley die Lektüre (der Zeitschriftenausgaben) von "Der Mahdi"/"Im Sudan" folgen. (Bei den Schlusskapiteln werde ich dann wohl auf den Fehsenfeld-Reprint ausweichen.)

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
05. Juli 2009 20:34
Die paar Tage "Erholungszeit" sind aber schon vorbei(hupf)
Re: Vorschläge für Leserunden
09. Juli 2009 14:28
Nachdem die Coloskopie bei mir nicht das schlimmste zu erwartende Ergebnis gebracht hat (sondern nur das zweitschlimmste winking smiley ), und ich euch daher vermutlich noch etwas erhalten bleibe, werde ich demnächst (vielleicht schon nächste Woche) mit dem "Mahdi" beginnen.

Helmut
Re: Vorschläge für Leserunden
09. Juli 2009 19:02
Zu persönlichen Krankengeschichten in Internetforen raten "Die Ärzte":
Quote

Neulich kam er grad frisch von der OP
Künstlicher Darmausgang
Na, schönen Dank - Mein Hunger war passé!
Er hörte nicht auf
Und ging mehr ins Detail
Ihm ist es wohl egal, ob ichs hören will
Ich wünschte mir ein Beil!

Das sind Dinge, von denen ich gar nichts wissen will
Lass mich doch in Ruh' und texte mich nicht zu
Das sind Dinge, von denen ich keine Ahnung haben will
Behalt den Kram für dich
Es interessiert mich nicht!

Und hier bei youTube gibt's das Ganze auf die Ohren!
Re: Vorschläge für Leserunden
09. Juli 2009 19:20
Die Ärzte - Super!

Der Text - Grandios!

Die Musik - Excellent! (Erinnert an "Happy together" von den Turtles)

Aber hier in diesem Fall völlig unpassend und taktlos!
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen