Karl May Hörspiele
Startseite  Login  Wiki  Foren  Gästebuch  Impressum
Produktionen  Label  Reihen - SB  Personen  Firmen
Rollen  Textvorlagen  Sonderansichten  Hilfe  Suche

"Babel und Bibel" als Hörspiel

geschrieben von JennyFlorstedt 
"Babel und Bibel" als Hörspiel
07. Juli 2017 19:57
PuzzleCat Entertainment hat für den Herbst 2017 ein neues Karl-May-Hörspiel angekündigt.

Es handelt sich um eine zweiteilige, von Peter Wayand bearbeitete Hörspielfassung von Karl Mays BABEL UND BIBEL nach dem Originalmanuskript von 1906.
Teil 1 wird den Titel "DAS SCHATTENSPIEL" tragen und Teil 2 "DAS SCHACHSPIEL".

Ein knapp zweiminütiger Teaser-Trailer wurde bereits online gestellt: [youtu.be]
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
10. Juli 2017 07:46
Gerne könnt ihr euch hier einmal einen kurzen Eindruck (und Vorgeschmack) von unseren Sprechern holen:

https://www.youtube.com/playlist?list=PLOorWMzOq73LDoERq6Y8WsZJmVn7g6x4B

Ebenso haben wir auch unseren YouTube-Kanal völlig neu gestaltet. Schaut mal drauf und klickt uns! smiling smiley

https://www.youtube.com/user/abukital
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
12. Juli 2017 20:03
Hallo Peter!

Ich bin sehr gespannt auf das Projekt. "Babel und Bibel" ist ja nun wirklich kein Selbstläufer. Viel Erfolg!
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
07. August 2017 19:23
Die Aufnahmen sind zwischenzeitlich abgeschlossen. Hier schon mal die Werbeanzeige mit den beiden Covern.

Wir sind gespannt auf eure Reaktionen.



2-mal bearbeitet. Zuletzt am 07.08.17 19:28.
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
24. August 2017 22:09
Es ist endlich soweit. Voller Stolz präsentieren wir allen Freunden, Fans, Förderern von PuzzleCat Entertainment, allen Karl-May-Fans, allen Hörspielfreaks da draußen unsere neueste Produktion:

Karl Mays (1842-1912) BABEL UND BIBEL, Teil 1: Das Schattenspiel

Auf YouTube: [youtu.be]

Auf Soundcloud.com: [soundcloud.com]

Wir freuen uns auf eure Kommentare und Meinungen. Teil 2: Das Schachspiel ist in der Mache.

Und schon - so schnell kann es gehen - wurden wir in die Karl-May-Hörspiele-Datenbank aufgenommen: [www.karl-may-hoerspiele.info]
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
09. Oktober 2017 10:57
Die limitierte CD-Version (Teil 1 und 2 auf einer MP3-CD) , die anlässlich des 24. Kongresses der KMG in Naumburg erschien, ist nun ebenfalls in der Datenbank.
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
10. Oktober 2017 22:06
Und an der Stelle nochmal RESPEKT für die Arbeit und für den Mut ausgerechnet "Babel und Bibel" umzusetzen!!
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
08. Dezember 2017 10:53
Schon seit längerem beschäftigt sich Peter Wayand, seines Zeichens Lehrer in Höhr-Grenzhausen (Westerwald) mit Karl Mays Drama „Babel und Bibel“. Dieses Stück, das angeblich als unaufführbar gilt, hat Wayand mit der Schultheater AG der Graf-Heinrich-Realschule in Hachenburg (Westerwald) inszeniert, und die Schüler haben Babel und Bibel am 21.06.2005 in Hachenburg „welturaufgeführt“.
Jetzt hat Peter Wayand von Babel und Bibel eine Hörspielfassung erstellt. Diese wurde unter seiner Regie unter dem Level PuzzleCat Entertainment aufgenommen. Das Hörspiel kann im Internet seit August bzw. September 2017 bei YouTube oder bei Soundcloud.com gehört werden. Bei der Tagung der Karl-May-Gesellschaft 2017 in Naumburg wurde auch eine limitierte CD-Edition (170 Exemplare) angeboten.
Wayand hat die Dialoge des Stückes ohne Kürzung und ohne Veränderung von der Originalfassung des Stückes 1906 übernommen. Die Regieanweisungen Karl Mays hat er zu Zwischentexten um¬gearbeitet, die von einem Erzähler gesprochen werden. Dadurch wird das Stück verständlicher als in einer Bühnenaufführung.
Das Hörspiel ist in zwei Teile gegliedert: Teil 1: Das Schattenspiel (112:03 min.); Teil 2: Das Schachspiel (106:21 min.).
Jeder der beiden Teile beginnt wie ein Thriller: „ Südliches Mesopotamien 1906, etwa 90 Kilometer südlich von Bagdad, in den Ruinenfeldern des antiken Babylon…“ Dies entspricht den Mayschen Angaben zu Beginn seines Dramas: „Zeit: Die Gegenwart, Ort: Am Turm von Babylon“.
In die Babel– und Bibel-Handlung hat Wayand noch eine weitere Handlung einge-fügt: Der Redakteur August Abels von den Münchener Neuesten Nachrichten besucht Karl May am Vormittag des 31.12.1906 und spricht mit ihm über dessen Theaterstück. Dabei erörtert May es entsprechend seiner „Skizze zu Babel und Bibel“. Die Einschübe folgen in jedem der beiden Teile nach dem ersten Auftritt.
Das Hörspiel macht auf mich einen sehr lebhaften Eindruck, was abgesehen von den Sprechern auch auf die stimmige Geräuschkulisse und die reichhaltige Musik (Karl-Heinz Herrig) zurückzuführen ist. Auch die Harfe kommt, entsprechend den Vorgaben Karl Mays, zum Einsatz. Von den Sprechern, die alle eine ausgezeichnete Leistung bieten, sind stellvertretend hervorzuheben Gerd Haas als Abu Kital, Peter Wayand als Ben Tesalah und Daniela Günther als Marah Durimeh.
Fazit: eine hörenswerte, überraschend lebendige Hörspielfassung des „Stiefkindes“ Babel und Bibel.
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
10. Dezember 2017 20:16
Wir haben das Hörpsiel in der Datenbank. Sie können das sehr gern auch als Rezension hinterlegen!
Re: "Babel und Bibel" als Hörspiel
23. Dezember 2017 14:20
Hallo Frau Florstedt, ich habe meinen kleinen Beitrag etwas erweitert und heute als Rezension hinterlegt.
Freundliche Grüße und schöne Feiertage
Wolfgang Temmel
In diesem Forum dürfen leider nur registrierte Teilnehmer schreiben.

Klicken Sie hier, um sich einzuloggen